Stella Sternenputzerin

Wanda Wolkenfrau ist ganz aufgeregt:

Irgendjemand hat ihr die Sternenuhr gestohlen – und zu allem Überfluss auch noch den Schlüssel, mit dem sie jeden Morgen das Tor zum Tag aufschließt. Das kann doch nur der Schattenmann getan haben, der das Licht aus der Welt aussperren will! Es hilft nichts – Stella Sternenputzerin, die viel lieber im Bett faulenzt, muss aktiv werden. Gemeinsam mit ihrem Freund Mario Mondputzer, seiner geliebten Sonja Sonnenstrahl, Siegfried Sandmann, den Sternenhüpfern Schnick, Schnack, Klick und Klack, Michael Milchmann, den kleinen, leider immernoch schmutzigen Sternen und vor allem mit den zuschauenden Kindern macht sie sich auf den Weg die Situation zu retten. Die zuschauenden Kinder werden phantasievoll und mitreißend in das ebenso spannende wie poetische Geschehen einbezogen werden.

Gelingt Stella am Ende so der Sieg über die Dunkelheit?